Behandlungen Gesichtsbehandlungen

Fadenlifting

fadenlifting

Fadenlifting

Das Fadenlifting ist eine nicht-operative Möglichkeit der Gesichts- oder Hals- als auch Dekolletéstraffung mittels Faden. Wenn die Haut erschlafft und zu hängen beginnt (z.B. Hamsterbäckchen oder Truthahnhals), ist das Fadenlifting eine ideale Behandlungsmöglichkeit. Dabei werden resorbierbare Fäden unter lokaler Betäubung in die Haut eingeführt und dort verankert. Es kommt zu einem sofort sichtbaren Ergebnis, das ca. 2-3 Jahre anhält.

Detaillierte Behandlungsbeschreibung: Nach der Aufklärung und Fotodokumentation werden die Behandlungsareale markiert. Anschließend erfolgt eine ausführliche Desinfektion. Die Fäden werden steril eingebracht und verankert. Je nach Behandlungsausgang werden unterschiedlich viele Fäden verwendet. Die Fäden werden vom Körper abgebaut und sind biokompatibel.

Allergische Reaktionen sind extrem selten. Kleine Schwellungen und Rötungen unmittelbar nach der Behandlung sind harmlos und verschwinden in der Regel nach einigen Tagen wieder.

Die Behandlung dauert ca. 30-60 Minuten. Vor Ort erhalten Sie eine ausführliche Aufklärung und weitere Informationen.

Haben Sie Fragen zu unserem Leistungsspektrum?
WIR BERATEN SIE GERN
© 2020 Medsense Meerbusch Medical