Behandlungen Gesichtsbehandlungen

Face- und Halslifting

Face- und Halslifting

Face- und Halslifting

Der Begriff Face – und Halslifting (= Straffung) ist eine operative Möglichkeit, das Gesicht oder den Hals zu straffen. Ziel ist, dass atrophie- und schwerkraftbedingte Falten minimiert werden, ohne dass die Natürlichkeit des Erscheinungsbildes verloren geht. Durch das professionell durchgeführte Facelift sieht Ihr Gesicht natürlich und dynamisch aus. Die Beweglichkeit bleibt vollständig erhalten, die zuvor als störend empfundenen Falten verschwinden.

Es gibt verschiedene Arten einer Facelift-Behandlung. Es handelt sich um einen operativen Eingriff, der nach einer ausführlichen Aufklärung geplant in Narkose durchgeführt wird.

SMAS-Facelift 

(Superfizielles musculo-aponeurotisches System)
Bei dieser Variante wird die gesamte Gesichtshaut vorsichtig vom faserreichen Bindegewebe abgelöst. Dann wird das Unterhautgewebe mobilisiert, gestrafft und die darüber liegende Haut in die ursprüngliche Lage positioniert. Die überschüssige Haut wird entfernt. Mit einer spannungsarmen kosmetischen Hautnaht wird die später kleine Narbe versteckt platziert

Composite Lift

Diese Variante bezeichnet ein Lifting der tiefen Schichten. Dabei wird die Haut gemeinsam mit dem Fett und der Muskulatur vom Knochen gelöst und anschließend gestrafft.

ESP-Lift 

(Extended supraplatysma plance face lift)
Hier wird die Haut (ähnlich dem SMAS-Lift) vom Bindegewebe getrennt, allerdings findet die Abtrennung auch in Arealen mit kleinen Knittelfältchen (z.B. bei Krähenfüßen um die Augenpartie) statt, sodass nicht nur atrophie- und schwerkraftbedingte Falten behandelt werden.

Mini-Lift

Beim Mini-Lift erfolgt eine schonende operative Behandlung, bei der die Gesichtshaut oberflächlich gespannt und anschließend überschüssige Haut entfernt wird. Alle darunterliegenden Strukturen werden nicht gestrafft. Die gespannte Haut dehnt sich langfristig wieder aus und erschlafft. Der Erfolg dieser Behandlung hält somit kürzer an, der Eingriff ist dafür deutlich einfacher und weniger traumatisch.

Midface-Lift

Bei dieser Behandlung wird nur die mittlere Gesichtspartie z.B. von den Unterlidern bis zu den Mundwinkeln angehoben bzw. gestrafft. Dadurch lassen sich Nasolabialfalten (=herabhängende Wangenfalten) gezielt behandeln.

Wie sehen die Vorbereitungen und Nachbehandlungen aus?

Prinzipiell wird jede Behandlung individuell an Ihre Bedürfnisse und Ihre anatomischen Voraussetzungen angepasst. Es findet im Vorfeld eine ausführliche Beratung statt. Vor der weiteren Planung werden Sie über die Therapie detailliert aufgeklärt. Sie erhalten stets eine Übersicht alternativer Behandlungsmöglichkeiten. So wie Ihr Erscheinungsbild, ist auch jede Therapie individuell.

Nach der Behandlung findet eine engmaschige Betreuung statt, dabei wird nicht nur das Ergebnis, sondern auch Ihr Heilungsprozess begleitet und ärztlich überwacht. Sie werden für 2-3 Tage (je nach Operation) eine schützende Kinnbandage tragen. Schwellungen nach der Operation sind normal und verschwinden innerhalb von 7-15 Tagen.Nach ca. 2 Wochen sind Sie gesellschaftsfähig.

Haben Sie Fragen zu unserem Leistungsspektrum?
WIR BERATEN SIE GERN
© 2020 Medsense Meerbusch Medical